Herzlich Willkommen

Liebe Tanzsportfreunde, liebe Vereinsmitglieder,

herzlich willkommen auf unserer Internetseite. Auf der Startseite finden Sie aktuelle Neuigkeiten rund um den TSC Casino Dresden e.V..

Viel Spaß auf unserer Seite.

so_geht_saechsisch_2.jpeg

 

Aktuelles

Liebe Tanzfreunde!

Unser nächster Übungstanzabend findet am 9.3.24 statt. Es gibt wie immer einen bunten Mix aus Standard- und Lateinmusik und auch etwas Discofox. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie an diesem Abend als Gäste oder Clubmitglieder begrüßen können.

Der Unkostenbeitrag beträgt für Mitglieder 5,00 € und für Gäste 7,00 €.

Einlass ist ab 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, Ende 23.00 Uhr

Anmeldungen nehmen wir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern entgegen!

(gö)

b_300_300_16777215_00_images_2024_2024-02-19_0001.jpgb_300_300_16777215_00_images_2024_2024-02-19_0002.jpg

Unsere Bewerbung beim Vereinssportwettbewerb 2023, ausgerufen von den Initiativpartnern „So geht sächsisch“ und dem Landessportbund Sachsen, hat sich gelohnt. Aus der Vielzahl von sächsischen Sportvereinen wurden 222 Vereine ausgewählt und mit einem Kooperationspreisgeld von je 1.000 € prämiert. Auch wir sind einer der 222 Vereine. Groß war die Freude, als wir die Einladung zum Empfang am 08. Dezember 2023 in die Sächsische Staatskanzlei erhielten. Unser Ministerpräsident Michael Kretschmer nahm sich viel Zeit, um alle anwesenden Vereine entsprechend zu ehren. Eine Veranstaltung mit bleibender Erinnerung für unsere beiden Vereinsvertreter Peter Lehmann als Vorsitzender und seiner Begleitung Ina Rehn als Freizeitsportlerin. Damit auch jeder, der unsere Trainingsräume aufsucht sofort erkennt, dass er einen „Gewinner“ aufsucht, haben wir das Gewinner-Schild neben unserer Eingangstür angebracht. Aber nicht nur dort, sondern an jeder „passenden Stelle“, werden wir auf unsere Kooperation mit „So geht sächsisch“ und dem LSB Sachsen aufmerksam machen.

Wir sagen danke an die Jury und das mit tanzsportlichen Grüßen!

Der Vorstand

 

b_727_969_16777215_00_images_2024_2024-02-18_0001.jpgb_486_886_16777215_00_images_2024_2024-02-18_0002.jpgb_300_300_16777215_00_images_2024_2024-02-18_0003.jpgb_803_1071_16777215_00_images_2024_2024-02-18_0004.jpg

Die Börse in Coswig wurde am 03. Februar 2024 wieder besonders lebendig. Bei der Sächsischen Meisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen legten die Paare eine heiße Sohle auf das Parkett. Dabei war der TSC Casino mit vielen neuen Paarzuwächsen und Paarneuzusammenstellungen in fast allen Alters- und Leistungsklassen vertreten.  Für manche war es das allererste Turnier überhaupt und zweimal konnte sogar der Vizelandesmeistertitel geholt werden. Auch, wenn noch nicht für jeden der beliebte Treppchenplatz erreichbar war, sind wir als Verein stolz auf alle erbrachten und erkämpften Leistungen.

Wir gratulieren Euch ganz herzlich

Fabrice Joel Richter und Jillaine Vivienne Schmidtgall  (JunII C/Jug C)
Paul-Theodor Schubert  und Anna- Lisa Wolter (Hgr C)
Yan Push und Emily Mehlhorn (Hgr B)
Kristian Eisenblätter / Luisa Brunner (Hgr A)
Benjamin Becker / Carolin Ihmann (Hgr A)

…und danken allen Trainern, die zu dieser Leistung beigetragen haben!

(NE)

b_300_300_16777215_00_images_2023_2023-10-22_0001.jpgb_300_300_16777215_00_images_2023_2023-10-22_0002.jpgb_300_300_16777215_00_images_2023_2023-10-22_0003.jpgb_300_300_16777215_00_images_2023_2023-10-22_0004.jpg

Ein besonderes Veranstaltungsformat hatten sich die Irish Dance Company zusammen mit den Musikern von Voice of Thistle ausgedacht. Von diesem ließ sich der Verein Quohrener Leben e. V. überzeugen und organisierte am 23.09.2023 im romantischen Orth`schen Gut in Quohren bei Kreischa „Ceol, Céilí & Craic“, was aus dem irischen übersetzt soviel heißt wie: Musik, Tanz und Spaß. Dieses Motto schien zu überzeugen, denn in den liebevoll restaurierten Gewölben des ehemaligen Gutes sammelte sich gegen 15:00 Uhr ein neugieriges Publikum und sprengte schließlich die vom Verein erwartete Teilnehmerzahl erheblich.

Angesichts der erwartungsvollen Menge war das Lampenfieber bei allen Tänzern und Musikern groß. Nicht zuletzt, weil beide Gruppen nie zuvor gemeinsam eine Veranstaltung bestritten haben. Doch trotz kleiner Unsicherheiten gelang es, die Besucher recht schnell mit irischen Klängen in den Bann zu ziehen. Live gespielt und gesungen erreichte die Musik direkt die Herzen des Publikums. Der Wechsel mit den meist temporeichen Soft- und Hardshoe-Tänzen der Irish-Dance-Company ließ die Begeisterung hohe Wellen schlagen. Besonders bestaunt wurden auch wieder die jüngsten Tänzerinnen unserer Kindertanzgruppe.

Als sich dann schließlich das Publikum selbst an einer Polka versuchen durfte, fanden sich genug Mutige, um die Tanzfläche dicht zu füllen. Nach Anetts Anleitung machten sie mit uns gemeinsam ihre ersten Céilí-Schritte. Bei dem einen oder anderen gingen diese zunächst auch mal in die falsche Richtung, was für viel Heiterkeit sorgte. Doch schließlich bildete sich zum Staunen aller ein homogenes Muster und brachte den Saal in Bewegung und in Stimmung.

Beschwingt und berührt vom gelungenen Nachmittag  hatten die Besucher viel Dank und Lob für alle Akteure. Unser Dank gilt vor allem aber auch der Band Voice of Thistle aus Wurzen und dem Verein Quohrener Leben e. V. , welcher für einen wunderbaren Rahmen sorgte.

uk

 

 
 
b_300_300_16777215_00_images_2023_2023-04-02_0001.jpgb_300_300_16777215_00_images_2023_2023-04-02_0002.jpg

Seit einigen Jahren veranstaltet der Dresdner Pub „Shamrock“ für seine stetig wachsende Fan-Gemeinde jeweils an dem Wochenende, welches auf den irischen Feiertag am 17.03. folgt, sein Festival zu Ehren St. Patrick's – dem irischen Nationalheiligen. Dabei nicht mehr wegzudenken ist die Teilnahme der Irish Dance Company. Hatten wir im vorigen Jahr noch die Herausforderung zu meistern, coronabedingt fast ohne Vorbereitung ein Programm auf die Beine zu stellen, konnten wir diesmal ausgiebig trainieren und proben. Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen! Schon bei den ersten beiden Auftritten am Freitag im Festzelt auf dem Postplatz ging die sprichwörtliche Post ab. Das dankbare Publikum klatschte begeistert Beifall und Rufe nach Zugaben wurden laut. Am Samstag durften wir auf dem Salonschiff „August der Starke“ sogar vier mal für Jubel und Stimmung sorgen. Doch damit nicht genug: Beim Defilee durch die Dresdner Altstadt zusammen mit den wunderbaren „Pipes & Drums“ gab es weitere Tanzeinlagen. Hieran konnten sich dann nicht nur die Gäste des Salonschiffs erfreuen: auch zufällig anwesende Passanten wurden aufmerksam, und so mancher fühlte sich mitgerissen und ist dem Festzug bis auf den Postplatz gefolgt. Auf diesem angekommen, wartete das mit gut gelaunten Menschen brechend volle Festzelt schon auf unsere nächsten und letzten zwei Auftritte an diesem ereignisreichen Tag. Hier trug uns die Welle der Begeisterung noch einmal hoch hinauf und ließ uns komplett vergessen, wie strapaziert unsere Beine bereits waren. Was gibt es Schöneres, als vor solch einem tollen Publikum sein Können zu zeigen?! Ganz besonderer Aufmerksamkeit erfreuten sich natürlich unsere beiden Mädels in der Truppe, die mit ihren süßen 8 und 11 Lebensjahren sofort einen Stein im Brett des Publikums besaßen.

(uk)

 

 
 
b_300_300_16777215_00_images_2022_2022-10-06_0001c.jpgb_300_300_16777215_00_images_2022_2022-10-06_0002.jpgb_300_300_16777215_00_images_2022_2022-10-06_0003.jpg
Die erste Landesmeisterschaft in der neuen Alters- und Startklasse sollte gleich von Erfolg gekrönt werden. Am 17. und 18. September machten sich Kristian und Melanie auf den Weg nach Oelsnitz in die Stadthalle. Endlich mal wieder ein Turnier in der Nähe, bei dem auch die Eltern in größerer Anzahl wieder jubelnd ihre Schützlinge unterstützen konnten. Bereits am Samstag testeten die beiden sich an das Parkett heran und nahmen den Wettkampf mit den Paaren der höheren Altersklasse ab 19 Jahren auf. Von 10 Paaren erreichten sie zwar noch keinen begehrten Treppchenplatz, konnten aber mit dem dritten Platz in drei Tänzen schon einmal zeigen, was in ihnen steckt.
 
Für Sonntag sollte es aber unbedingt ein Edelmetall um den Hals werden. So gaben die beiden in ihrer eigentlichen Altersklasse ab 16 Jahren noch einmal alles. Mit viel Schweiß und Durchhaltevermögen sollten sie belohnt werden und erreichten freudestrahlend den zweiten Platz. Mit einem kleinen Grinsen nahmen sie dem Siegerpaar sogar insgesamt noch vier Einsen ab und stellten sich stolz als sächsischer Vizelandesmeister auf das Treppchen.
 
(ne)
 

Zur Mitgliederversammlung am 6.9.2022 wählten die anwesenden Mitglieder den neuen Vorstand von „Casino“ für die nächste Legislaturperiode. Im Zeitalter der zunehmenden Individualität ist es schwer, ehrenamtlich arbeitende Verantwortliche/Helfer zu finden. Deshalb freuen wir uns besonders,dass:

Peter Lehmann, Jörg Roßberg, Dirk Dwornikiewicz, Uta Zschoche mit 97,87 %, Nicole Eisenblätter mit 93,75 % und Karsten Göttlinger mit 100 %

der abgegebenen Stimmen gewählt wurden. Für die weitere Arbeit im Vorstand  wünschen wir den gewählten Mitgliedern viel Erfolg!

(PL)